Respektvoll unterwegs

Die Valposchiavo verfügt über einen gesunden und starken Landwirtschaftssektor. Ein grosser Teil der hiesigen Bauern widmet sich der Nutztierhaltung (v.a. Rindvieh). In den letzten Jahren hat die Mutterkuh-Haltung aber auch die Nutzung von Herdenschutzhunden stark zugenommen. Daher sind die folgenden Verhaltensregeln beim Wandern und Biken zu beherzigen.

Mutterkuhherden

In der Valposchiavo führen einige Wanderwege durch Weidegebiete. Auf diesen Weiden können Sie auf sogenannten Mutterkuhherden treffen, wo  Kühe, Kälber und Stiere auf derselben Weide grasen. Tipps zur Verhaltensweise finden Sie hier.

Herdenschutzhunde

Vielleicht begegnen Sie auf Ihren Wanderungen Herden, welche durch Hunde geschützt werden. Bei Begegnungen mit Herdenschutzhunden gilt es, einige Verhaltensregeln zu respektieren. Dies hilft Ihnen, unangenehme Begegnungen zu vermeiden und erleichtert den Hunden, die Herde zu schützen. 

Bleiben Sie in Kontakt mit der Valposchiavo!

Valposchiavo Turismo

CH-7742 Poschiavo

T +41 81 839 00 60

E info@valposchiavo.ch

logo unesco de

Mit Ihrem Besuch auf www.valposchiavo.ch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den Service für Sie weiter verbessern.