• Dino - Nachwuchs Schmuggler

    Dino - Nachwuchs Schmuggler

Der kleine Schmuggler Dino hat im Tal zwölf Geheimverstecke. Wer zehn davon findet, wird in seine Bande aufgenommen und bekommt einen Teil seines geschmuggelten Schatzes.

So findest du die Geheimverstecke

Die Geheimverstecke sind in der Nähe von Bahn- und Busstationen, die auf Dinos Schmugglerkarte eingezeichnet sind.

- Fahre zu den Bahnhöfen und Haltestellen, lies den passenden Text auf der Rückseite der Karte.
- Die fehlenden Worte im Text findest Du auf einem roten Täfelchen. Es klebt bei den Bahnhöfen unter einer Sitzbank und bei den Bushaltestellen hinter dem Fahrplan.
- Mit Hilfe des vervollständigten Texts findest Du die Geheimverstecke, wo jeweils eine Zahl verborgen ist. Diese kannst du im richtigen Kästlein auf die Karte eintragen.

 

Züsätzliche Hinweise

- Die Reihenfolge, in der die Stationen besucht werden, spielt keine Rolle.
- In den Geheimverstecken X, Y & Z findest Du die gleiche Zahl. Für die Lösung musst Du nur eines finden.
- Wenn Du alle Zahlen gefunden hast, kannst Du Dino anrufen. Er nimmt Dich in seine Schmuggelbande auf und teilt mir Dir seinen Schatz.

 

 

Hilfsmittel

Dino misst Distanzen in einem uralten Längenmass, in "Puschlaver Fuss", und nimmt folgende Hilfsmittel mit:
- Die Karte
- Eine Taschenlampe
- Eine Badehose und ein Badetuch
- Identitätskarte oder Pass
- Kleinen Znüni für das Loch im Bauch
 

Karte

 

Die Karte zur spannenden Schatzsuche finden Sie am Schalter von Valposchiavo Turismo am Bahnhof in Poschiavo.

Mitte Juni - Ende Oktober, täglich 8.00 - 18.00 Uhr.

Offeriert von Valposchiavo Turismo.

Informationen:
Valposchiavo Turismo
T +41 81 839 00 60
info@valposchiavo.ch

 

 

Bleiben Sie in Kontakt mit der Valposchiavo!

Valposchiavo Turismo

CH-7742 Poschiavo

+41 81 839 00 60
info@valposchiavo.ch

ok GO

logo unesco de 

Mit Ihrem Besuch auf www.valposchiavo.ch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den Service für Sie weiter verbessern.