Orrido di Cavaglia - Zugänglich ab dem 1. Juli 2021

Der vom Bündner Ingenieur und Brückenbauer Jürg Conzett entworfene Schluchtenweg Orrido di Cavaglia gibt einen spektakulären Einblick in die Cavagliasco-Schlucht am südlichen Ausgang des Gletschergartens Cavaglia.

Der neue Schluchtenweg ist ab Donnerstag, 1. Juli 2021, für die Besucher zugänglich und wird am 10. Juli 2021 offiziell eingeweiht.

Wie Wasser und Eis über Jahrmillionen die Landschaft geprägt haben, lässt sich auf eindrückliche Art im Gletschergarten bei Cavaglia in der Valposchiavo entdecken. Bisher verborgen blieben aber die bizarren Erosionsformen mit weiteren Gletschermühlen in der Cavagliasco-Schlucht. Nun wurde nur rund zehn Gehminuten von der Stazione Cavaglia entfernt der gut gesicherte Schluchtenweg „Orrido di Cavaglia“ angelegt. Der 180 Meter lange, vom bekannten Brückenbauer Jürg Conzett angelegte Weg startet oberhalb der Schlucht und unterquert die Eisenbahnbrücke auf einer eigenen Brücke. Über Treppenstufen und Stegelemente geht es durch die Schlucht, wo man überraschende Ein- und Tiefblicke auf die Strudeltöpfe und höhlenartigen Überhänge erhält.

www.orrido-cavaglia.ch

 

Tags: Bewegung

Weitere Geschichten aus der Valposchiavo

4. Valposchiavo Vivabike Trail Care Woche

12. Januar 2022

Vom 16.-22. Mai 2022 findet die 4. Valposchiavo Vivabike Trail Care Woche statt.

Malkurs: Winterlandschaft in Aquarell

04. Januar 2022

Das Kunstmuseum Casa Console bietet vom 31. Januar bis zum 4. Februar 2022 ein Aquarellkurs mit Gerhard Mangold.

Anker, Segantini, Giacometti - Facetten der Sammlung Christoph Blocher

04. Januar 2022

Die Ausstellung zum 20jährigen Jubiläum der Eröffnung des Museo d’Arte Casa Console zeigt dreiundzwanzig Meisterwerke in Öl, Aquarell, Pastell, Kohle, Tusche, Bleistift und Kreide aus der Sammlung Christoph Blocher.

Coronavirus: Fragen und Antworten zu Ferien in der Valposchiavo

23. Dezember 2021

Erleben Sie traumhafte Tage in der Valposchiavo – wie immer. Neu sind die Regeln, mit denen wir uns gemeinsam schützen. Hier finden Sie Informationen zur aktuellen Situation und Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema COVID-19 in der Valposchiavo.

Gruyères, Saas-Fee und Valposchiavo als «Beste Tourismusdörfer» ausgezeichnet

02. Dezember 2021

Die Welttourismusorganisation UNWTO hat im Rahmen ihrer «Best Tourism Villages»-Initiative die besten Tourismusdörfer der Welt gesucht. Die Schweiz als Mitgliedstaat der UNWTO durfte drei Kandidaten ins Rennen schicken, die am 2. Dezember 2021 alle ausgezeichnet wurden. Kein anderes Land war so erfolgreich wie die Schweiz.

Poster: Winterpanorama Alp Grüm

21. November 2021

Sichern Sie sich noch heute Ihre Winterausgabe der Valposchiavo Tourismusplakate!

Valposchiavo Turismo

CH-7742 Poschiavo

+41 81 839 00 60
info@valposchiavo.ch

ok GO

logo unesco de 

Mit Ihrem Besuch auf www.valposchiavo.ch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den Service für Sie weiter verbessern.