2 neue Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Brusio

Mit dem E-Auto von Campocologno bis Ospizio Bernina fahren ohne Gefahr zu laufen, mit leerem Akku auf der Strecke zu bleiben: Das ist in der Valposchiavo jetzt noch einfacher. In der Gemeinde Brusio wurden gerade zwei neue Ladestationen des Netzwerks Plug’n Roll installiert, eine am Gemeindehaus und eine am Gemeindeparkplatz in Campocologno. Die Aktion entstand aus der Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Brusio, Valposchiavo Turismo und Repower .

Die Valposchiavo zeigt damit erneut, dass sie mit der Nachhaltigkeit Ernst macht.

«Wir sind uns bewusst, dass die Mobilität der Zukunft elektrisch ist», erläutert der Gemeindepräsident von Brusio, Arturo Plozza. «Wir müssen diese Chance nutzen, besonders wir als eine Gemeinde, in der Strom vor Ort und aus erneuerbaren Quellen erzeugt wird». Zurzeit gibt es in der Valposchiavo neun Ladestationen, eine beachtliche Dichte für ein Alpental mit knapp 5'000 Einwohnern und ein Beleg dafür, dass es für eine nachhaltige Entwicklung prädestiniert ist. «Der Aufbruch in Richtung E-Mobilität begann Ende Juni im grossen Stil, auch dank des Engagements von privaten Betrieben und Akteuren im Tourismus. Mit der Initiative der Gemeinde Brusio wurde nun ein weiterer Schritt getan», so Kaspar Howald, Direktor von Valposchiavo Turismo.

Nicht nur für Autos
E-Mobilität beschränkt sich für Valposchiavo Turismo nicht nur auf E-Autos. Ende Juni wurde am Ospizio Bernina auch die E-LOUNGE von Repower präsentiert, eine als Sitzbank gestaltete Ladestation für Bikes und Smartphones, die auf der Piazza in Poschiavo aufgestellt wurde. Die Valposchiavo und Repower arbeiten derzeit an der Ausweitung ihres E-Mobility-Konzepts auf andere Bereiche und mit weiteren Akteuren.

Medienmitteilung 
Flyer e-Power Valposchiavo

Weitere Geschichten aus der Valposchiavo

Kreativurlaub mit Eveline Chiavi - 9. - 13. August 2020

07. November 2019

Lust auf Pinsel und Aquarellfarben? 
100% malerisches Poschiavo!
100% FREUDE AM MALEN!

PaneNeve - Adventsschlemmereien in der Valposchiavo

14. Oktober 2019

PAUSCHALANGEBOT

Entlang dem 4 km langen „Tröcc di Gandun“ oberhalb von Brusio wird der zweite Adventssonntag zu einem Gaumenschmaus!

6. - 8. Dezember 2019

Silenzio!

11. September 2019

PAUSCHALANGEBOT

Schneeschuhwandern abseits vom Stadtrummel und vom Pistenlärm

3 Tage / 2 Nächte 

Camera Obscura am Bernina Pass

02. September 2019

Im obersten Geschoss des markanten Salz- und Kiessilos des neuen Unterhaltsstützpunktes Bernina ist eine Camera Obscura untergebracht, die es den Besuchern erlaubt, das Bernina-Gebiet auf eine ganz neue Art wahrzunehmen und über die Wahrnehmung zu reflektieren.

Offizielle App "Die schönsten Schweizer Dörfer"

23. August 2019

Der Verein „Die schönsten Schweizer Dörfer“ hat eine neue App für Smartphone herausgegeben, die zahlreiche interessante Informationen über die 36 Dörfer enthält, die sich bis heute dem Verein angeschlossen haben.

Wanderweg zum Lagh da Caralin gesperrt

17. Juli 2019

Der Wanderweg zwischen "Poz dal Drago" (Alp Grüm) und "Lagh da Caralin" ist wegen Steinschlaggefahr gesperrt!

Bleiben Sie in Kontakt mit der Valposchiavo!

Valposchiavo Turismo

CH-7742 Poschiavo

T +41 81 839 00 60

E info@valposchiavo.ch

 

logo ecomunicare

logo unesco de

Mit Ihrem Besuch auf www.valposchiavo.ch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den Service für Sie weiter verbessern.