Lagh da Saoseo - blauer als der Himmel

Der pittoreske Bergsee befindet sich in der Val da Camp, die im Bundesinventar der Landschafts- und Kulturdenkmäler von nationaler Bedeutung aufgeführt ist.

 

Bei Sfazù, auf halbem Weg zwischen Bernina-Passhöhe und Poschiavo, zweigt ein Strässchen ab ins idyllische Seitental, ein Naturschutzgebiet voller Ruhe und von einzigartigem Zauber.

Zwischen Lärchen- und Arvenwäldern schlängelt sich der Weg über offene Alpweiden hinauf. Nur den Wanderern zeigen sich die versteckten Wunder dieser Landschaft. Unglaublich, umgeben von einem intensiven Moos- und Harzduft, fast wie eine optische Täuschung wirkt das intensive, leuchtende Kobaltblau des Lagh da Saoseo.

Und wie ein dunkelviolettes Auge schmiegt sich der Lagh da Val Viola in die sanfte Mulde am Fusse der Scima da Saoseo, dessen zerfurchte Gratlinie einen reizvollen Kontrast zu den samtigen Weiden, stillen Seen und lichten Wäldern bildet.

Wanderzeiten:
Von der Alp Camp und von Lungacqua ist der Lagh da Saoseo in 15 Minuten zu Fuss erreichbar.
Die Wanderung zum Lagh da Val Viola dauert ab der Alp Camp 35 Minuten, ab Lungacqua 40 Minuten.

Verpflegung:
Rifugio Saoseo - SAC, Lungacqua
T +41 81 844 07 66
info@saoseo.ch
www.saoseo.ch

Ristoro Alpe Campo, Campo
T +41 81 844 04 82 oder +41 79 364 67 46
benvenuti@valdicampo.ch
www.valdicampo.ch

Bus in die Val da Camp:

  • Linienbus ab Sfazù mit verschiedenen Haltestellen, auch in Lungacqua und Alp Camp
  • Fährt Juni bis Mitte Oktober
  • Die Platzreservation über +41 81 844 10 42 oder +41 79 599 96 76 ist obligatorisch
  • Spezialtarif, sämtliche offiziellen Fahrausweise sind ungültig
  • Fahrplan

Für Anreisende mit dem PKW steht in Sfazù einen Parkplatz zur Verfügung.

 

Tags: Bewegung

Weitere Geschichten aus der Valposchiavo

4. Valposchiavo Vivabike Trail Care Woche

12. Januar 2022

Vom 15.-20. Mai 2022 findet die 4. Valposchiavo Vivabike Trail Care Woche statt.

Malkurs: Winterlandschaft in Aquarell

04. Januar 2022

Das Kunstmuseum Casa Console bietet vom 31. Januar bis zum 4. Februar 2022 ein Aquarellkurs mit Gerhard Mangold.

Anker, Segantini, Giacometti - Facetten der Sammlung Christoph Blocher

04. Januar 2022

Die Ausstellung zum 20jährigen Jubiläum der Eröffnung des Museo d’Arte Casa Console zeigt dreiundzwanzig Meisterwerke in Öl, Aquarell, Pastell, Kohle, Tusche, Bleistift und Kreide aus der Sammlung Christoph Blocher.

Coronavirus: Fragen und Antworten zu Ferien in der Valposchiavo

23. Dezember 2021

Erleben Sie traumhafte Tage in der Valposchiavo – wie immer. Neu sind die Regeln, mit denen wir uns gemeinsam schützen. Hier finden Sie Informationen zur aktuellen Situation und Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema COVID-19 in der Valposchiavo.

Gruyères, Saas-Fee und Valposchiavo als «Beste Tourismusdörfer» ausgezeichnet

02. Dezember 2021

Die Welttourismusorganisation UNWTO hat im Rahmen ihrer «Best Tourism Villages»-Initiative die besten Tourismusdörfer der Welt gesucht. Die Schweiz als Mitgliedstaat der UNWTO durfte drei Kandidaten ins Rennen schicken, die am 2. Dezember 2021 alle ausgezeichnet wurden. Kein anderes Land war so erfolgreich wie die Schweiz.

Poster: Winterpanorama Alp Grüm

21. November 2021

Sichern Sie sich noch heute Ihre Winterausgabe der Valposchiavo Tourismusplakate!

Valposchiavo Turismo

CH-7742 Poschiavo

+41 81 839 00 60
info@valposchiavo.ch

ok GO

logo unesco de 

Mit Ihrem Besuch auf www.valposchiavo.ch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den Service für Sie weiter verbessern.