Via Energia

Sie hat einen neuen Namen, die Via Energia von Repower, aber eigentlich ist es ein antiker Weg. Er ist nur im Sommer begehbar, aber seit seinem Bestehen stark frequentiert. Dank der elf Informationstafeln längs des Weges können Sie in die Welt der Energie eintauchen, die hier entsteht und produziert wird.

Wie wird aus Wasser Strom? Wie kann Strom eine Lokomotive antreiben? Und woher kommt der Strom aus meiner Steckdose? Antworten auf diese und noch viel mehr Fragen gibt die Via Energia. Der Weg liegt im Gebiet von Bernina Glaciers und führt vom Ospizio Bernina bis nach Cavaglia. Auf der rund zwei- bis dreistündigen Wanderung erleben Sie nicht nur die grossartige Landschaft der oberen Valposchiavo, sondern Sie können an elf Haltepunkten auch viele Energiethemen entdecken. Neben informativen Texten sorgen auch 3D-Grafiken, Quizfragen und digitale Animationen, die via QR-Codes abrufbar sind, für eine kurzweilige Wanderung. Der Weg führt der Berninalinie der Rhätischen Bahn entlang, die Teil des UNESCO-Welterbes ist.

Alle Tafeln werden durch eine 3D-Grafik ergänzt, der mittels QR-Code Leben eingehaucht wird.

Ab dem 10. Juli 2021 können Sie sich selbst ein Bild von den neuen, vollständig überarbeiteten Informationstafeln machen.

 

Tags: Bewegung

Weitere Geschichten aus der Valposchiavo

4. Valposchiavo Vivabike Trail Care Woche

12. Januar 2022

Vom 16.-22. Mai 2022 findet die 4. Valposchiavo Vivabike Trail Care Woche statt.

Malkurs: Winterlandschaft in Aquarell

04. Januar 2022

Das Kunstmuseum Casa Console bietet vom 31. Januar bis zum 4. Februar 2022 ein Aquarellkurs mit Gerhard Mangold.

Anker, Segantini, Giacometti - Facetten der Sammlung Christoph Blocher

04. Januar 2022

Die Ausstellung zum 20jährigen Jubiläum der Eröffnung des Museo d’Arte Casa Console zeigt dreiundzwanzig Meisterwerke in Öl, Aquarell, Pastell, Kohle, Tusche, Bleistift und Kreide aus der Sammlung Christoph Blocher.

Coronavirus: Fragen und Antworten zu Ferien in der Valposchiavo

23. Dezember 2021

Erleben Sie traumhafte Tage in der Valposchiavo – wie immer. Neu sind die Regeln, mit denen wir uns gemeinsam schützen. Hier finden Sie Informationen zur aktuellen Situation und Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema COVID-19 in der Valposchiavo.

Gruyères, Saas-Fee und Valposchiavo als «Beste Tourismusdörfer» ausgezeichnet

02. Dezember 2021

Die Welttourismusorganisation UNWTO hat im Rahmen ihrer «Best Tourism Villages»-Initiative die besten Tourismusdörfer der Welt gesucht. Die Schweiz als Mitgliedstaat der UNWTO durfte drei Kandidaten ins Rennen schicken, die am 2. Dezember 2021 alle ausgezeichnet wurden. Kein anderes Land war so erfolgreich wie die Schweiz.

Poster: Winterpanorama Alp Grüm

21. November 2021

Sichern Sie sich noch heute Ihre Winterausgabe der Valposchiavo Tourismusplakate!

Valposchiavo Turismo

CH-7742 Poschiavo

+41 81 839 00 60
info@valposchiavo.ch

ok GO

logo unesco de 

Mit Ihrem Besuch auf www.valposchiavo.ch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den Service für Sie weiter verbessern.